der Veitenhof > der Veitenhof > Neues von der Biopension der Veitenhof im Ötztal

Zirbe - das Holz

5 Gründe, warum die Zirbe so gesund ist

Der unverkennbare Duft, die rötlichen Astlöcher, die markanten Jahresringe… Zirbenholz ist eine ganz besondere Holzart. Und das nicht nur wegen ihres Aussehens oder wegen der Einfachheit in der Verarbeitung: Zirbenholz hat eine ganz besondere Wirkung auf den Menschen. Was genau an der Zirbe so gesund ist? Bitteschön.

Fakten zur Zirbe
  • Die Zirbe gehört zur Familie der Kiefern
  • Zirbenbäume wachsen ab 1.600 Höhenmeter
  • die Zirbe wächst im Hochgebirge
  • Schwerpunkt der Verbreitung sind die westlichen Zentralalpen
  • Zirben werden zwischen 200 und 400 Jahre alt
  •  je nach Standort können die Bäume bis zu 30 Meter hoch werden
  • die Rinde ist in der Jugend glatt, teils glänzend und von silber-graugrüner Farbe
  • die Rinde präsentiert sich im Alter graubraun und etwas warzig
  • alle 6 bis 10 Jahre blüht die Zirbe in der Zeit von Mai bis Juli
  • Zirbenzapfen werden 5 bis 9 Zentimeter lang und 3,5 bis 6 Zentimeter dick
  • die Samen sind reich an Fett und von einer dicken Schale umgeben

Grund 1: verbesserter Schlaf

Zirbenholz wird gerne im Schlafzimmer eingesetzt: Ob als Wandvertäfelung, als Bett oder als Schrank: Der Einsatz von Zirbenholz macht Sinn, denn laut modernen Forschungsergebnissen senken die Inhaltsstoffe des Holzes die Herzfrequenz im Schlaf um bis zu 3.500 Schläge. Kurz gesagt: Zirbenholz nimmt unserem Herzen pro Nacht eine Stunde Arbeit ab.

Grund 2: allgemeines Wohlbefinden

Zirbenholz im Wohnraum beschert uns generell ein besseres Wohlbefinden. Es vermindert die Wetterfühligkeit, harmonisiert und stabilisiert den Kreislauf und sorgt dafür, dass wir uns erholt und ausgeruht fühlen.

Grund 3: antibakterielle Wirkung

Eine Untersuchung am Institut für Genetik und allgemeine Biologie der Universität Salzburg ergab eine hohe bakterienhemmende Wirkung von Zirbenholz. Sie brauchen sich bei der Aufbewahrung von Lebensmitteln in Zirbenholzschalen also keine Sorgen zu machen.

Grund 4: mottensichere Kleideraufbewahrung

In einem Zirbenschrank sind Ihre Klamotten sicher vor der gemeinen Kleidermotte. Wer keinen Schrank aus Zirbenholz besitzt, kann sich auch mit Duftsäcken aus Zirbenholzspänen oder mit einigen Tropfen Zirbenöl behelfen.

Grund 5: Nachhaltigkeit

Viele Schnitzer und Tischler in Tirol greifen gerne auf Zirbenholz zurück. Und das nicht nur wegen der wohltuenden Wirkungen, der einfachen Bearbeitung und der Widerstandfähigkeit, sondern auch, weil es Holz aus der Region ist. Die Transportwege sind kurz und Zirbenwälder weisen einen enormen Holzzuwachs auf, der weit über dem Verbrauch liegt. Die Nutzung von Zirbenholz ist daher besonders nachhaltig!

Spezialitäten von der Zirbe

Bei uns wird die Zirbe als Likör und als Sirup angesetzt.

Aber auch die Früchte der Zirbe sind gefragt. Kein Wunder, denn mit dieser wird der leckere Zirbenlikör hergestellt, welcher, ebenso wie der Zirbenschnaps, in Österreich als echte Spezialität gilt und nicht nur bei Einheimischen, sondern auch bei den Touristen besonders gut ankommt.

Nicht verwunderlich, denn dieser schmeckt nicht nur lecker, sondern wird auch bei unterschiedlichen körperlichen Beschwerden eingesetzt, um diese zu lindern.

So gelten Zirbenschnaps, Zirbengeist und schlussendlich auch der lecker süße Zirbenlikör schon viele Jahre als echtes Naturheilmittel. Ihnen wird dank der ätherischen Öle bei Erkältungen sowie Gelenkschmerzen und Asthma eine heilende Wirkung nachgesagt, was diese besonderen Liköre der Zirbe noch beliebter macht.

1. Das Enzym Pinosylvin als Wirkstoff der Zirbe

Da Zirben im hochalpinen Raum wachsen ist deren Belastung durch Umwelteinflüsse noch verhältnismäßig gering. Die Zirbe enthält ätherische Öle, welche das Enzym Pinosylvinenthalten. Diesem Enzym verdankt die Zirbe ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften, denn es wirkt nachweislich antibakteriell und beruhigend. Speziell die entgiftungsfördernde und Herzschlag senkende Wirkung der Zirbe macht sie zum kräftigen Naturprodukt.

2. Zirbensirup als alkohlfreie Erfrischung

Zirbensirup bietet den besonderen harzig-milden Geschmack der Zirbe in alkoholfreier Variante. Wer also den Geschmack des Zirbenschnaps ohne Alkohol genießen will, kann auf den Zirbensirup zurückgreifen und den Saft der Zirbenzapfen, aufgespritzt mit Mineralwasser,  zu einem erfrischend-belebenden Getränk verwandeln. Speziell wenn es sehr heiß ist, bringen die ätherischen Öle des Zirbensirups echte Erfrischung und Erholungseffekt.

3. Zirbensirup bei Erkältungen

Besonders bei Erkältungen und leichten grippalen Infekten ist der Zirbensirup ein tolles Hausmittel aus der Natur. Die ätherischen Öle des Zirbenzapfensirups helfen dabei die Bronchien zu öffnen und zu entgiften. Eine schleimlösende Wirkung führt zu einer Verbesserung des Befindens. Wie eine trinkbare Inhalation wirkt der Genuss von Zirbensirup bei Erkältungen, denn die Atemwege werden geöffnet und man fühlt sich entspannter, vitaler und kann wieder besser durchatmen.

4. Gerichte und Drinks verfeinern mit Zirbensirup

Ein wichtiger Grund für Zirbensirup im Haushalt ist auch das feine Aroma des Zirbensirups von Hoamatgenuss. Damit lässt sich ein herrlicher Aperitif zaubern: Ein Schuss Zirbensirup mit Prosecco ist ein echter Geheimtipp für ein Dinner an heißen Sommertage. Aber auch Desserts und Süßspeisen können mit dem harzig-milden Aroma des Hoamatgenuss Zirbensirups verfeinert werden. Stellen Sie sich einen Kaiserschmarrn mit einem Hauch von Zirbenzapfensirup vor – ein echter Genuss!

5. Zirbensirup: Erfrischungsgetränk ohne Konservierungsmittel

Vor allem für Fans natürlicherregionaler Lebens- und Genussmittel ist der Zirbensirup von Hoamatgenuss eine perfekte Alternative zum industriellen Saft mit vielen Konservierungsstoffen. Der Zirbenzapfensirup von Hoamatgenuss wird aus den Zirbenzapfen heimischer Zirben aus Salzburg gewonnen. Wir folgen dabei einem klassischen Sirup Rezept, dass gänzlich auf künstliche Zusatzstoffe und Konservierungsmittel verzichtet. So können Sie ein Erfrischungsgetränk mit markantem Geschmack anbieten, das gänzlich ohne künstliche Aromen oder industrielle Substanzen auskommt. Unser Zirbensirup ist eben ein echtes Naturprodukt!